Kinder mit olympischen Ringen

Wir suchen auf dem Kölner KinderSportFest auch die sportlichsten Kinder Kölns. Hier kann jedes Kind, das Lust dazu hat, mitmachen. Unter dem Motto „Dabei sein ist alles!“ messen sich die Kinder in drei Disziplinen. Für den Sportlichen Wettkampf Kölner Kinder ist eine Anmeldung notwendig.

Für die Anmeldegebühr von 5 Euro erhalten die Kinder ein T-Shirt, einen Sportlerausweis, eine Punktekarte am Schlüsselband und eine Teilnehmerurkunde. Angetreten wird getrennt nach Jungen und Mädchen und in den jeweiligen Jahrgängen.

 

Die drei Erstplatzierten können sich dann noch über Medaillen und Siegerurkunden freuen!

 

Der Zeitplan:

10 – 11 Uhr: Wettkämpfe der Jahrgänge 2013, 2014
11.30 Uhr: Siegerehrung der Jahrgänge 2013, 2014

11 – 12 Uhr: Wettkämpfe der Jahrgänge 2011, 2012
12.30 Uhr: Siegerehrung der Jahrgänge 2011, 2012

13 – 14 Uhr: Wettkämpfe der Jahrgänge 2009, 2010
14.30 Uhr: Siegerehrung der Jahrgänge 2009, 2010

14 – 15 Uhr: Wettkämpfe der Jahrgänge 2007, 2008
15.30 Uhr: Siegerehrung der Jahrgänge 2007, 2008

16:00 Uhr: ein toller, sportlicher Tag mit der ganzen Familie geht zu Ende

Die Disziplinen

1. Weitsprung
Kind beim Weitsprung

Von einer Startlinie werden aus dem Stand fünf direkt hintereinander ausgeführte Schlusssprünge (Absprung und Landung mit beiden Beinen gleichzeitig) vorgenommen.

Jahrgang

2013 / 2014

2011 / 2012

2009 / 2010

2007 / 2008

Zone 1  

bis 3 m

bis 4 m

bis 6 m

bis 7 m

Zone 2

bis 4 m

bis 5 m

bis 7 m

bis 8 m

Zone 3

bis 4,50 m

bis 5,50 m

bis 7,50 m

bis 8,50 m

Zone 4

bis 5 m

bis 6 m

bis 8 m

bis 9 m

Zone 5

bis 5,50 m

bis 6,50 m

bis 8,50 m

bis 9,50 m

Zone 6

über 5,50 m

über 6,50 m

über 8,50 m

über 9,50 m

2. Zielwerfen
Kind beim Zielwerfen

Von einer Abwurflinie aus müssen 6 Schlagbälle (200 g) in jeweils einen von drei hintereinander liegenden Reifen (Durchmesser 70 cm) geworfen werden; Abstand zwischen den Reifen 5 cm. Die Auftreffstelle zählt. Dabei erzielt man 20 Punkte im mittleren Reifen und in den anderen beiden Reifen 10 Punkte. Trifft man den Reifen selbst, so zählt der Treffer auch. Kein Probewurf!

Abstand von der Abwurflinie bis zum 1. Reifen:

2013 – 2014 – 2,5 Meter Abstand
2011 – 2012 – 4 Meter Abstand
2009 – 2010 – 5 Meter Abstand
2007 – 2008 – 6 Meter Abstand

3. Linienlauf
Kind beim Linienlauf

Zwischen 2 Linien/Markierungen im Abstand von (siehe unten) soll so oft wie möglich hin- und hergelaufen werden. Die Hand muss dabei jeweils die Markierung (Holzklotz) berühren. Dauer der Übung: 30 Sekunden

Abstand zwischen den zwei Linien/Markierungen:

2013 – 2014 – 3 Meter Abstand
2011 – 2012 – 4 Meter Abstand
2009 – 2010 – 5 Meter Abstand
2007 – 2008 – 6 Meter Abstand

Zum Seitenanfang